Willkommen im Kinderlab Landquart

Experimentieren, eigene Erfahrungen machen, Naturgesetze erleben, Forschen in der Natur, die Umwelt mit allen Sinnen erleben oder handarbeiten und gestalten - das ist im Kinderlab Landquart alles möglich.

Wir möchten bei Kindern im Alter von 8 bis 12 Jahren aus der Region das Interesse für Naturwissenschaften, Technik und Kreativität wecken und ihnen eine Möglichkeit geben, ihre Entdeckerlust auszuleben.

Egal ob an einem gemeinsamen Thema mit echten Wissenschaftlern gearbeitet, ein persönliches Thema erforscht oder eine Idee kreativ umgesetzt wird, immer steht im Vordergrund das TUN.

„Erkläre mir, und ich vergesse.
Zeige mir, und ich erinnere.
Lass es mich tun, und ich verstehe.“

Konfuzius

TecJuniors 2016


Tauche in faszinierende Welten ein!
 
Das Kinderlab bietet in Zusammenarbeit mit der Schweizer Akademie der Technischen Wissenschaften SATW spannende Vorlesungen (TecJuniors) zu aktuellen Themen aus Wissenschaft und Technik an. Diese Vorlesungen sind öffentlich und kostenlos und richten sich an alle Interessierten von 9 bis 99 Jahren.
 
Die vierte Staffel ist in Planung und wird demnächst hier ausgeschrieben. 
Damit du die TecJuniors sicher nicht verpasst, kannst du dich auch anmelden. Dann bekommst du jeweils eine unverbindliche Einladung per e-Mail zugeschickt.
 
 
Vorschau:
 
Physik im Alltag
Prof. Dr. Stefan Rinner, NTB Hochschule für Technik Buchs
 
Tunnelbau
Mittwoch, 17. Mai 2017, 18:30-19:30
Dr. Urs Wiederkehr, Bauingenieur ETH/SIA
 
 

Energie- und Klimapioniere

Das Kinderlab trifft Bertrand Piccard

Mit unserem Projekt KRAFTWERK SONNE haben wir an der schweizerischen Initiative "Energie- und Klimapioniere" teilgenommen. Wir untersuchten mit vielen Experimenten die Energie der Sonne und wie sie genutzt werden kann. Unsere Ergebnisse präsentierten wir an der Landquarter Herbstmesse an der Sonderschau zusammen mit der Astronomischen Gesellschaft.

Als Dank für die Teilnahme wurden alle Klassen ans Klimafest in der Umweltarena Spreitenbach eingeladen.
18 Forscherkids sind dieser Einladung gefolgt und haben ihren Jokertag für diesen Ausflug eingesetzt. Gemeinsam sind wir mit dem Zug nach Spreitenbach gefahren. Dort durften wir zuerst die Ausstellung in der Umweltarena anschauen.
Der Berne Rapper und Beatboxer Knackeboul brachte die Klimapioniere zum tobben. Aber der Höhepunkt war die Auszeichnung der Klimapioniere mit einer Urkunde. Diese wurde von Bertrand Piccard überreicht.

Unser Projekt hat eine zusätzliche Auszeichnung erhalten, sie wurde mit dem Leuchtturm ausgezeichnet. Es soll für andere Klassen als Vorbild dienen.

Das Treffen mit Piccard wird uns noch lange in Erinnerung bleiben.

Hier findest du Infos zu den Energie- und Klimapionieren. Dort findest du noch mehr Fotos vom Klimafest.

Nun folgen Impressionen vom gesamten Projekt "Kraftwerk Sonne", um das nächste Bild anzuschauen, musst du auf die Pfeiltaste drücken. Viel Spass!

 

Aktuell im Kinderlab

Donnerstag23.02.2017 17:30 - 19:00 Kreativwerkstatt
Dienstag28.02.2017 - Sportferien
Donnerstag02.03.2017 - Sportferien

Impressionen aus dem Kinderlab

Experiment des Monats

Seifenblasen auf Schnee

Toll, endlich ist so richtig Winter mit Schnee und Kälte.

Mit Schnee kann man so viele lässige Experimente machen. Aber auch mit Seifenblasen. WIeso nicht beides miteinander kombinieren?

Viel Spass beim "Seifablöterla" und bleib neugierig!

Hat es geklappt? Wenn nicht, war es vielleicht zu wenig kalt oder dein Seifenblasen-Mittel nicht so gut. In der neuen Anleitung hat es nun ein Rezept, dass besser klappen wird. Übung macht den Meister!

Anleitung

Noch nicht genug experimentiert?

Hier geht es zum Experimentearchiv. Viel Spass und bleib neugierig!