Willkommen im Kinderlab Landquart

Experimentieren, eigene Erfahrungen machen, Naturgesetze erleben, Forschen in der Natur, die Umwelt mit allen Sinnen erleben oder handarbeiten und gestalten - das ist im Kinderlab Landquart alles möglich.

Wir möchten bei Kindern im Alter von 8 bis 12 Jahren aus der Region das Interesse für Naturwissenschaften, Technik und Kreativität wecken und ihnen eine Möglichkeit geben, ihre Entdeckerlust auszuleben.

Egal ob an einem gemeinsamen Thema mit echten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern gearbeitet, ein persönliches Thema erforscht oder eine Idee kreativ umgesetzt wird, immer steht im Vordergrund das TUN.

„Erkläre mir, und ich vergesse.
Zeige mir, und ich erinnere.
Lass es mich tun, und ich verstehe.“

Konfuzius

Demnächst im Kinderlab

Projektstart
Wer macht denn sowas? - Girls entdecken Technik

Anhand eines Alltagsgegenstandes erkunden wir, welche  Techniken und Verfahren für die Herstellung des Gegenstandes direkt oder indirekt nötig sind. So stellen wir selber eine Lippenpomade mit allem Drum und Dran her. Daneben werden wir verschiedene Firmen besuchen, welche etwas herstellen, das für die Produktion einer Lippenpomade nötig ist. 

Es erwartet uns ein spannendes Jahr, bist du auch mit dabei?

In erster Linie ist das Projekt offen für interessierte Mädchen (2. bis 6.Klasse).
Wenn es noch freie Plätze hat, sind auch interessierte Jungs herzlich willkommen.

Startnachmittag
Mittwoch, 07. November 2018
14:00 - 16:00

Die weiteren Daten werden später publiziert.
Die Anmeldung gilt grundsätzlich für das ganze Projekt.

Teilnahmegebühr je Nachmittag: Fr. 10.00

Ausschreibung als PDF-Datei

Anmeldung nötig

Impressionen aus dem Kinderlab

Aktuell im Kinderlab

Dienstag23.10.2018 17:30 - 19:00 Forscherkids Dienstag
Donnerstag25.10.2018 17:30 - 19:00 Forscherkids Donnerstag
Montag29.10.2018 17:30 - 19:00 Forscherminis Montag

Forscherkids - Idee

Schlechtes Wetter?
Kein Problem, mit den Forscherkids - Ideen wird dir nicht langweilig!

Heute den Buchtipp von Matteo: "Das Raumschiff der kleinen Forscher"

Joachim Hecker ist Ingenieur und wissenschaftsjournalist. In der lustigen, nicht immer ganz realistischen Geschichte von Hamsta und den Kids Kim, Vanessa und Metin geht es nicht nur um die Abenteuer der drei Kinder und dem "Ausserirdischen", sondern du kannst viele Experimente gleich zuhause ausprobieren. Anhand der einfachen Experimente, wie zum Beispiel die Staubsaugerkanone oder eine Batterie als Rennauto, erklärt der Autor spannende Phänomene aus Physik, Chemie udn Mathematik und wo sie im Alltag vorkommen. 

Viel Spass beim Lesen und Herumexperimentieren!

 

Demnächst in der Bibliothek Landquart zum Ausleihen bereit.
Oder wünsche dir das Buch auf den Geburtstag: ISBN: 978-3-499-21738-8

Experiment des Monats

Radieschen-Experiment

Im Newsletter vom Technorama Winterthur habe ich dieses spannende Experiment gefunden. 
Probiers doch gleich aus!

Ach ja, ein Besuch im Technorama wäre doch auch mal wieder was. Es hat neu eine grosse Erfinderwerkstatt! 
So guat!

Anleitung

Noch nicht genug experimentiert?

Hier geht es zum Experimentearchiv. Viel Spass und bleib neugierig!